Das Martin-Buber-Sommermärchen!

Team der Martin Buber Schule mit den Betreuern
Team im Bayer Leverkusen Trikot!

Müde, aber mit strahlenden Gesichtern kehrten acht Schüler aus der Martin-Buber Schule gemeinsam mit ihren Betreuern Adam Wodniok, Björn Tilker und Daniela Kösler vom "Special Youth Camp" aus Basel zurück.
Als Partnerverein hat Bayer 04 Leverkusen in diesem Jahr Schüler der Martin Buber -Schule zum Camp eingeladen. Dabei waren Jugendliche die bereits durch die Gemeinschaftsinitiative mit der Bayer AG und dem Deutschen-Fußball-Bund auf den Trainingsanlagen des Jugendleistungszentrums Kurtekotten fußballerisch aktiv waren.

Ziel des fünften Special Youth Camps war, die individuellen sportlichen und fußballerischen Fähigkeiten der Jugendlichen zu fördern und ihr Selbstvertrauen durch den Sport und gemeinsame Erlebnisse in der Gruppe zu stärken. Durch Trainingsteilnahmen einer Jugendmannschaft des FC Basel wurden die Integration und der Austausch zwischen Jugendlichen mit und ohne Behinderung gefördert und unterstützt.


Das von der Scort Foundation  organisierte sechstägige Fußball-Trainingslager, an dem rund 30 Kinder und Jugendliche mit körperlicher und geistiger Behinderung teilnahmen, fand in diesem Jahr wiederholt in Basel/Schweiz statt. Neben dem ortsansässigen FC Basel beteiligten sich die Vereine des Bayer 04 Leverkusen, Werder Bremen und erstmalig der FC Barcelona.
Vor Ort standen vor allem sportliche Aktivitäten im Mittelpunkt: Von abgestimmten Übungseinheiten über gemeinsame Fußballspiele wurden die Übungsstunden von mitgereisten Trainern der Proficlubs wie z.B. Dirk Diekmann und Rolf Langenbach vom Bayer 04 Leverkusen geleitet. Auch mehrere "Young Coaches", ältere Jugendliche mit Behinderung, übernahmen Verantwortung in der Trainingsleitung. Einer der Fußball-Highlights war die Begegnung mit den Profis des FC Basel. Neben einer Autogrammstunde gab es auch im Laufe des Tages ein gemeinsames Training zusammen mit 4 ausgewählten Profis. Den sportlichen Abschluss fand das „Special Youth Camp" am letzten Tag mit einem Turnier mit gemischten Teams.


Neben den fußballerischen Trainingseinheiten gab es weitere organisierte Freizeitmöglichkeiten. Während eines Ausflugs in einen Kletterpark sowie einem Zoobesuch lernten die Jugendlichen nicht nur die Umgebung, sondern auch die anderen Teilnehmer näher kennen und stellten sich so mancher Herausforderung. Auch das Abendprogramm wurde von Scort und Volunteers der Sporthochschule Köln begleitet. Neben organisierten Sportmöglichkeiten wie Tischtennis und Volleyball gab es auch einen tollen Karaokeabend . Jung und alt sangen kräftig zusammen verschiedenste Schlager und stimmten gemeinsam zu den Vereinshits ein.


Der Abschied einer tollen Woche fiel dem ganzen Team der Martin-Buber Schule nicht leicht. Die vielen schönen Momente sind für alle in der Bildergalerie zu sehen. Ebenso gibt es ganz neu nun auch einen kleinen Videotrailer und eine Longversion auf YouTube zu sehen. Viel Spaß beim anschauen! Ein Dankeschön gilt, dem Bayer 04 Leverkusen für die Einladung zum Special Youth Camp, unserem Förderverein für die Bereitstellung des Schulbuses, Scort für die super Organisation, an alle Sponsoren die dieses Projekt unterstützen und der Familie Galli vom FC Basel, die diesem Event eine ganz familiäre Note gegeben und unsere Jungs sehr herzlich empfangen hat.

Zusammenfassend gilt fest zu halten: Ein super Event, welches sich hoffentlich 2012 für unsere Schule wiederholen wird!