COMENIUS-Zeitleiste

Comenius-Projekt an der MBS:
Was bisher geschah – und wie es weitergeht

Frühjahr 2011: Kontaktaufnahme per E-Mail an Frau Herbertz durch Martin Hanbury. Er sucht eine Förderschule mit dem Schwerpunkt GG zwecks Kontakt zwischen Lehrern und Schülern beider Schulen und evtl. Austausch. Es folgten Mails und Telefonate zwischen Herrn Lemke und Herrn Hanbury. Die Salford-Gruppe wurde gegründet und der Gedanke, ein Comenius-Projekt zu entwickeln, entstand und wurde mit Salford kommuniziert.

Oktober 2011: Erster Besuch in Salford (Herr Lemke und Frau Schüttler); die Idee „Comenius“ wurde konkretisiert.

ab November 2011: Kontakt zwischen beiden Schulen über Skype; Die Englisch-AG schreibt Briefe und erarbeitet Steckbriefe; Päckchen mit landestypischen Dingen werden verschickt.

Frühjahr 2012: Erster Besuch an der Martin-Buber-Schule durch zwei Kolleginnen aus Salford

November 2012: Eingang und Bearbeitung der Antragsformulare für das Comenius-Projekt

Januar 2013: Offizielle Antragstellung

April 2013: Information der Schulgemeinschaften

Juli 2013: Offizielle Bewilligung des Antrags

01.08.2013: Offizieller Start des Comenius-Projekts

14.10.2013: Pädagogischer Tag an der MBS, Bildung von Arbeitsgruppen für die verschiedenen Arbeitsbereiche des Projekts (z.B. Finanzen, Reiseplanung, Gestaltung des Reiseführers, Englisch im Unterricht, Pressearbeit, u.a.);
Erste konkrete Planungen in den Gruppen;
Festlegung der Themenbereiche des Reiseführers über Köln

November 2013: Skype-Kontakte zwischen Schülerinnen und Schülern der MBS und der Chatsworth High School

15.11.: Start des Comenius-Projekts für die Schulgemeinschaft der MBS: Englisches Frühstück in allen Klassen, Anbringen des Comenius-Logos am Haupteingang, Pressebesuch,
Wahl des Student’s Council der MBS zur Beteiligung der Schülerinnen und Schüler an Organisation und Gestaltung des Projekts;
erster monatlicher Info-Brief für die Klassen mit „Vokabel des Monats“ und spannenden Informationen zu England;
Einrichtung eines Info-Tisches mit Informationen zu England, der englischen Sprache, englischen Traditionen etc.

ab November 2013: Ausflüge der Klassen der MBS zu verschiedenen Zielen in Köln, um Reiseführer über Köln zu erstellen (Fotos, Informationen, Text)

21.-24.11.2013: Organisationstreffen mit Kolleg/innen der Chatsworth High School und der MBS in Salford; Austausch von Briefen und Päckchen zwischen Schülerinnen und Schülern der MBS und der Chatsworth High School

November 2013: Einrichtung einer Infowand zum Comenius-Projekt an der MBS

Dezember 2013: Info-Brief zum Thema „Weihnachten in England“, Material und Infos zu englischen Weihnachtstraditionen auf dem Info-Tisch

Februar 2014: Organisationstreffen mit Kolleg/innen der Chatsworth High School und der MBS in Leichlingen

31.03.2014: Übersenden der Erstausgabe der Reiseführer über Köln und Manchester an die jeweilige Partnerschule

31.03.2014: Projekttag der Schulen zum jeweiligen Besucherland

30.06.2014: Einreichen des Zwischenberichts zum Comenius-Projekt

Juni 2014: Übersenden eines vorläufigen Exemplars des Köln-Reiseführers nach England

26.09.-03.10.2014: Besuch der Schülerinnen und Schüler der Chatsworth High School in Köln; Übergabe des Köln-Reiseführers an die Gäste; gemeinsame Aktivitäten in Köln und Leichlingen

07.11.-14.11.2014: Besuch der Schülerinnen und Schüler der MBS in Manchester; Übergabe des Manchester-Reiseführers an die Gäste; gemeinsame Aktivitäten in Manchester und Salford

ab November 2014: Überarbeitung der Reiseführer anhand der Rückmeldungen der jeweiligen Besucher

März 2015: Fertigstellung von Übersetzung und Layout der zweiten Version der Reiseführer

06.04.2015: Videokonferenz als Beschlussgremium für endgültige Version der Reiseführer

20.04.2015: Reiseführer gehen in Druck

Mai 2015: Fertige Reiseführer werden in den Schulen veröffentlicht

Juni 2015: Evaluation des Projekts mit Schülern, Eltern und Lehrern

31.07.2015: Offizielles Ende des Projekts

August - September 2015: Erstellung, Einreichung und Veröffentlichung des Schluss-berichts der Schulen zum Projekt